Lohausenliga online
7-sep-21
Saison 2021


Der Spielmodus nach dem "Förster-Modell"

Gespielt wird zunächst eine 1. Pokalrunde mit den 10 Teams im K.O.-System (ein Spiel ggf. mit Verlöngerung und Elferschieben). Die Sieger (5 Teams) und der beste Verluerer qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale. Die übrigen vier Teams spielen in einer Zwischenrunde (K.O.-System, ein Spiel) die beiden noch freien Viertelfinalplätze (7 und 8) aus. Danach folgen Viertelfinale, Halbfinale und Finale im klassischen Modus (jeweils ein Spiel pro Runde).


Die Runde 1 im Überblick
Ackerfreunde vs Globes 3-2 Sa. 4. Sept. 13 h
Kastanie vs Young Boys 1-2 Sa. 4. Sept. 14:30 h
Rechoca vs Abwärts    
Null Null vs RW Lohausen    
MagnumCity vs Formentera Flyers   Mi. 29. Sept. 21 h (Bilk)

Spielberichte – 1. Runde
Kastanie - Young Boys 1-2 (0-0)
 K08: Tolksdorf (TW), Günkel, Winkler, Jeremias, Aengevelt, Maar, Egbers, Hörte (K).YBB: J. Wündrich (TW), Stoffers, A. Wündrich, Meinhart, F. Eichholz, Dauser, El Kaddouri, Friesel, Vidovic (K). Tore: 1:0 Maar (50.), 1:1 Stoffers (59.), 1:2 Vidovic (65.). Spielbericht: Erstaunlicherweise entwickelte sich auf einem Blumenmeer und einem ca. 10 Zentimeter hohen Rasenteppich aber nicht nur eine wahre Pokalschlacht (hauptsächlich in der 2. Halbzeit), sondern sogar ein durchaus ansehnliches Fußballspiel mit leichten optischen Vorteilen für die Young Boys. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten blieb die Begegnung bis zur Halbzeitpause torlos. Im zweiten Durchgang ging es weiter hin und her. Mitte der Hälfte musste der Schiedsrichter eine improvisierte Trinkpause verordnen, um erhitzte Gemüter und durstige Kehlen zu besänftigen. Verbalattacken und körperliche Attacken im Grenzwertbereich, die jedem Eishockeyspieler Lob eingebracht hätten, im Fußball indes verboten sind, ließen Erinnerungen an legendäre Aufeinandertreffen alter Lohausenliga-Helden in Mannschaften aufkommen, die längst nicht mehr dabei sind. Halt echter Lohausen-Liga-Style …! Kurz darauf demonstrierten die Kastanie-Kicker ihre durchaus noch vorhandenen Offensivqualitäten, sodass Kevin Maar aus wenigen Metern die Führung erzielte. Doch die Büdericher steckten keineswegs auf, sondern vermochten bei sommerlichen Temperaturen von etwa 25 Grad weiter Druck aufzubauen. Wenige Minuten später belohnten sie sich dafür durch Timo Stoffers mit dem Ausgleich zum 1:1. Damit nicht zufrieden gelang ihnen kurz vor Spielende der etwas holprige Führungstreffer durch Toni Vidovic, bei dem auch der Rasen einen Scorerpunkt erhielt. In einer verständlicherweise hektischen Schlussphase  konnte Kastanie trotz guter Möglichkeiten nicht mehr die Niederlage abwenden. Man of the Match: Andy Wündrich: Ein aufmerksamer und zweikampfstarker Abwehrspieler, der viele Bälle eroberte und auch das Offensivspiel der Young Boys mit klugen Pässen belebte. Ref.: Hecker (Globes).

Kastanie - Young Boys 1-2
Bericht liegt noch nicht vor.
 


© M. & M. Beckmann